Mentoring

Die Träger und Einrichtungen beschäftigen sich seit längerem mit interkulturellen Öffnungsprozessen. Die Initiative trägt einen konkreten Baustein zur Realisierung im beruflichen Alltag bei. Sie unterstützt ein Arbeitsklima, in dem Mitarbeitende mit anderer kultureller Biografie unabhängig von u. a. Geschlecht, Alter oder Herkunft, gleichgestellt und damit ein Teil des Teams sind. Neue und andere Perspektiven und Ansichten werden offen angesprochen und gemeinsame Handlungsmuster werden gesammelt, erprobt und angewendet. 

So wirken sie weiter in den Arbeitsprozessen sowohl in der Personal- als auch Organisationsentwicklung mit den zugeordneten Qualitätsmerkmalen.   

„Die Chancen sehen und Herausforderungen angehen!“

Die LIGA-Initiative „Soziales integriert“ organisiert dazu Angebote zum fachlichen Austausch, zum Wissens- und Erfahrungstransfer und einer möglichen Zusammenarbeit.