Blog

LIGA-Initiative Dezember 2020

Abschluss-Treffen der LIGA-Initiative „Soziales integriert – Chance solidarische Sozialwirtschaft“

Seit März 2017 besteht die LIGA-Initiative und endet nun am 31.12.2020. Grund genug, sich Ende November gemeinsam an die Anfänge zu erinnern und ein Fazit der Zusammenarbeit der Projekt-Partner zu ziehen. In diesen Zeiten üblich, fand der letztmalige Austausch in diesem Projekt online statt zu dem . Neben den Vertretern der Kooperations- und Förderpartner, dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz und der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland, zog auch die Vertreterin von Arbeit und Leben gGmbH im Rahmen des ‚IQ-Service RLP: Interkulturalität und Vielfalt in der Arbeitswelt‘  ein positives Fazit.
Seit März 2017 besDie einzelnen Angebote und Maßnahmen ein, die als Kernelement der Initiative mit ihren Ansprechpartnern engagiert realisiert haben und von ihren Erfahrungen und Erkenntnissen berichteten.
In der Region Bad Kreuznach, Kaiserslautern und Koblenz/Neuwied/Mayen begann die Initiative mit exemplarischen niedrigschwelligen Orientierungs- und Qualifizierungsangeboten. Den Fokus bewusst auf die Tätigkeitsfelder der Sozial- und Gesundheitswirtschaft zu legen, war das vorrangige Interesse. Die vielfältigen Berufe zunächst für Menschen mit Fluchtbiografie mit Leben zu füllen, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Wer kann das besser, als die Branche selbst?!
Die anschlussfähigen Angebote und Maßnahmen in den Regionen bleiben über 2020 hinaus bestehen und finden bestenfalls weitere Nachahmer in Rheinland-Pfalz. Die ‚Gute Praxis‘ aus den Regionen finden Sie hier auf der Website unter vor Ort.
Ein weiteres Kernelement der LIGA-Initiative stellt das betriebliche Mentoring dar, damit eine dauerhafte berufliche Integration möglich wird.Die Kooperation mit dem IQ Netzwerk und hier mit Arbeit und Leben wird auch im Jahr 2021 Qualifizierungsangebote für die Einrichtungen und Dienste zur Verfügung stellen. Erste Anmeldungen gingen bereits dort ein.
Im zweiten Teil der Veranstaltung skizzierte die LIGA-Fachgruppe Arbeit durch ihre Sprecherin, was erreicht wurde und welche Herausforderungen weiter bestehen. Im LIGA-Diskussionspapier sind die Handlungserfordernisse, die anlässlich des Fachtages der LIGA-Initiative am 8.11.2019 veröffentlicht wurden, nachzulesen. Daran wird auch über das Ende der Initiative hinaus, weiter gearbeitet, um dafür Sorge zu tragen, politische und gesellschaftliche Akteure und Entscheider für veränderte Rahmenbedingungen zu gewinnen. Die Teilnehmenden der Veranstaltung freuen sich über zukünftige gemeinsame Kampagnen in RLP, die die Berufsfelder der Sozial- und Gesundheitswirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung stärker repräsentieren. Darüber hinaus entwickeln die Partner ihre Angebote bedarfsorientiert weiter und können so wertvolle Begleiter für Interessierte in den Job sein.   
Zum Ende der Initiative können die Erfahrungen und Erkenntnisse in einem Frage-Antwort-Katalog als Handreichung für Arbeitgeber auf der Website nachvollzogen werden. Vielen Dank für die vielen konstruktiven und offenen Gespräche und Initiativen im Rahmen der gemeinsamen Zeit. Das große Engagement innerhalb der Initiative wird über 2020 hinaus tragen, da sind sich die Initiatoren sicher. Viel Erfolg!
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google